Betreuersteckbriefe

Jugendwart

Florian Eckenweber

Betreuer

Tim Decker

Hi mein Name ist Tim, ich bin 21 Jahre alt und Feuerwehrmann in der Einsatzabteilung Geislingen. Meine Motivation und der Grund wieso ich in der Feuerwehr bin ist es, die Bevölkerung vor Unglücksereignissen zu schützen und Menschen in Notsituationen zu helfen. Dass ein Feuerwehrmann für solche Ereignisse gerüstet ist, ist eine Ausbildung und das ständige Üben und Trainieren für den Ernstfall unausweichlich. Eine gute Grundlage bildet deswegen die Jugendfeuerwehr. Als Betreuer der Jugendfeuerwehr-Geislingen gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen deswegen gerne an Dich weiter und freue mich wenn auch Du Dich entscheidest ein Teil von unseremTeam zu werden. Sei bereit für spannende Übungen, eine tolle Kameradschaft und ein actionreiches Hobby.

Felix Hortmann

Hallo an alle Feuerwehrinteressierten.

Mein Name ist Felix, ich bin 20 Jahre alt  und einer der Betreuer bei unserer JuFe.  Ich bin mit zwölf in die Jugendfeuerwehr eingetreten und seit meinem 18. Geburtstag Mitglied der Einsatztabteilung Geislingen. Nach meiner Grundausbildung habe ich weitere Lehrgänge wie den Atemschutzlehrgang und den Maschinisten besucht. Wenn ich mal nicht bei der Feuerwehr bin, bin ich vermutlich im Schwimmbad bei der DLRG, Bei der ich ebenfalls als Trainer in der Jugendarbeit tätig bin. In der Feuerwehr findet man als "Neuer" so schnell wie nirgends anders Anschluss, neue Freunde und gute Kameraden. Also komm doch einfach mal bei uns vorbei. ;) Ich freue mich immer auf neue Mitglieder in unserer JuFe.

Bastian Kunz

Hallo zusammen, mein Name ist Basti und ich gehöre auch zum Jufe Betreuerteam. Interesse an der Feuerwehr hatte ich schon immer, vermutlich weil mein Opa ebenfalls seit vielen Jahren in der Feuerwehr ist. Mit 12 durfte ich dann endlich der Jufe beitreten. Zudem hatte ich schon immer großes Interesse an Technik und daran Menschen in Not zu helfen. Ich bin ausgebildeter Atemschutzgeräteträger, Maschinist und habe 2018 den Gruppenführerlehrgang erfolgreich bestanden.  Im Jahr 2019 wurde ich ebenfalls zum stellvertretenden Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Geislingen gewählt. Als Betreuer bin ich weiterhin Tätig weil mir die Jugend sehr am Herzen liegt und ich mein Wissen gerne weitergeben möchte.

Severin Wendt

Hey, mein Name ist Severin, Spitzname Lolo. Ich bin 29 Jahre alt und seit 2003 Mitglied der Einsatzabteilung Erlaheim. Als Betreuer bin ich Ansprechpartner für die Jugendlichen der Abteilung Erlaheim und Binsdorf. Wichtig ist es mir Übungsinhalte mit Spaß zu vermitteln, denn dieser darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. In der Feuerwehr gibt es für jeden eine passende Aufgabe, was dieses Hobby sehr abwechslungsreich macht. Beispielsweise habe ich mit einigen meiner Kameraden zusammen viel Zeit in den Ausbau des neuen MTW gesteckt. Die Kammeraden von denen viele über die Jahre auch zu guten Freunden geworden sind, sind meine Motivation immer weiter zu machen und meinen Teil zur Sicherheit der Bevölkerung beizutragen.