Wichtige Hinweise zum Brandschutz

Für ein sicheres Grillvergnügen

Nach den "Eisheiligen" beginnt spätestens mit den Pfingstferien die Grillsaison. Damit diese für alle zum gelungenen Freizeiterlebnis und nicht zum Desaster wird, empfielt der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg um Beachtung einiger Grundregeln.


Vorsicht am Herd

Verlassen Sie bei eingeschaltetem Herd niemals die Küche. Leicht entflammbare Gegenstände wie Zeitungen, Topflappen oder Kleidung sollten niemals auf dem Herd oder in dessen unmittelbarer Nähe liegen. Im Zweifel ist der Herd stets heiß!

Löschen Sie brennendes Fett niemals mit Wasser, sondern immer mit einer Löschdecke.

»Liebling, wusstest du, dass die meisten Unfälle in der Küche passieren?«»Ich weiß, Schatz, ich muss sie ja immer essen.«

Größte Vorsicht ist bei Fettbränden geboten. Diese dürfen niemals mit Wasser gelöscht werden.


Explodierende Handyakkus

Handyakkus werden ein immer häufigerer Grund für Wohnungsbrände. Achten Sie auf das Ladeverhalten Ihres Handys und lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt an der Steckdose hängen.


Brandgefahr Steckdosenleiste

Achten Sie auf technische Gütesiegel wie CE-, TÜV- und GS-Zeichen.

Stellen Sie brüchige, gequetschte oder abisolierte Kabel an Geräten fest, tauschen Sie diese unbedingt aus oder lassen Sie reparieren.

Schalten Sie niemals mehrere Steckdosenleisten hintereinander!